Eine neue Woche…

Montag morgen und die Woche nimmt kein Ende… Na hoffentlich nimmt sie so schnell kein Ende 🙂

Ich laufe nach dem Kaffeetrinken mit Piki los, heute einfach mal in eine andere Richtung, die ich noch nicht kenne. Wir laufen bis zum „Plaza Bartolomé Garcia Lorenzo“ und anschließend wieder zurück.

Nach dem Mittagessen backen wir Hundekekse und im Anschluss gehe ich nochmal in die Stadt. Das Wetter ist heute ganz passabel, zwar leicht bewölkt, aber trotzdem sehr angenehm bei 19-20 Grad.

Im „100 Montaditos“ lasse ich mir – wie fast immer – ein Bier schmecken… Bei 1,50 € für eine Halbe kann man nicht meckern. Am Tresen fragt mich der Kellner welche Sprache ich spreche (Spanisch, Englisch?). Ich sage ihm, dass ich aus Deutschland bin und etwas Spanisch spreche. Er will mit Englisch anfangen, worauf ich ihm sage, dass er lieber Spanisch sprechen soll, aber etwas langsamer, weil ich sonst nix verstehe, da ich ja noch am Lernen bin.  Wir wechseln also ein paar Sätze und danach gehe ich noch zum Carrefour im Meridiano, um ein paar Sachen für die Lebkuchenhäuser einzukaufen. Am Freitag kommen drei Freunde/Freundinnen von Leire und dann machen wir die Häuschen.

Zurück von meiner Tour reicht es mir erst mal für heute. Das waren ca. 10 km, die ich heute gelaufen bin. Ich gehe ins Zimmer, spiele noch ein bisschen mit Piki und trinke gemütlich einen Rotwein…

Buenas Noches Amigos!