En la Finca

Heute ist ein Tag auf der Finca angesagt. Nach dem Frühstück fahre ich mit Ariadne zur Ferreteria um etwas einzukaufen. Wir komme mit einem Eckventil, einem Wasserhahn, Farbe fürs Dach und einem Verteiler samt Lüsterklemme zurück.

Ariadne muss heute mit Michael – der wohnt hier in der Nähe und lebt schon seit den 1980ern auf der Insel – nochmal zum Amt. Die anderen machen einen Ausflug.

Als erstes wechsle ich das Eckventil an der Toilette, weil das seit letzter Woche tropft. Vorgestern hat dann auch noch der Wasserhahn in der Küche angefangen zu tropfen, also wechsle ich auch den noch.

Danach mache ich einen Rundgang und schaue mir noch einiges an der Finca an, es ist noch einiges zu reparieren; viel wurde nur hingebastelt/gepfuscht bzw. es wurde viele Jahre nichts mehr gemacht.

Nachmittag kommt Ariadne mit Michael zurück, wir trinken Kaffee und unterhalten uns noch einige Zeit. Im Anschluss fahre ich mit Ariadne noch nach Garachico, wir gehen etwas spazieren und anschließend in eine Pizzeria, deren Inhaber Ariadne kennt.

Zurück in der Finca sitzen wir noch mit allen gemütlich zusammen und tauschen die Tageserlebnisse aus, bevor wir ins Bett gehen.