Freitag – Letzter Tag auf der Finca

Petra hat heute Geburtstag. Als sie kurz im Bad ist, bereiten wir die Torte vor und überraschen sie damit. Im Anschluss frühstücken wir zusammen.

Ariadne, Bettina und Petra haben heute ihren letzten Tag; ihr Flieger geht morgen Vormittag. Es wird also teilweise gepackt. Susanne und Levin bleiben noch; Ihre Familie kommt Anfang Januar nach und dann bleiben alle noch bis Ende Januar hier. Bis dahin sind die beiden alleine auf der Finca.

Jorge, ein spanischer Bekannter von Ariadne mach die Dachabdichtung am Appartement. Ich montiere noch eine Leiste unten an der Eingangstüre. Dort ist ein mehrere Zentimeter breiter Spalt, weil die Türe offensichtlich falsch eingebaut wurde.

Kurz nach Mittag fahren wir zusammen nach Puerto de la Cruz an den Strand. Es ist zwar sehr windig und man darf wegen der Strömungen nicht ins Wasser, aber es ist trotzdem schön in der Sonne. Levin läuft immer in Richtung Wasser und dann wieder vor den Wellen weg, wenn die zum Strand hochschwappen. Er spielt „Die wellen sind Lava“. Ich spiele das einige Zeit mit ihm, dann bauen wir noch eine Sandburg.

Um ca. 16:30 Uhr brechen wir dann wieder auf. Ariadne und ich fahren noch zum Leroy Merlin – einem großen Baumarkt in Icod und holen zwei Lampen. Die montier ich nach der Ankunft auf der Finca noch im Appartement.

Am Abend fahren wir gemeinsam noch zu einem Restaurant nach La Caleta. Dort klingt der letzte gemeinsame Abend dann gemütlich aus.