Mistwetter

Heut geht es nach dem Aufstehen gegen 10:00 Uhr in Richtung Park. Leire hat Ihren Trommelauftritt. Wir fahren mit dem Bus. Die Truppe ist bunt gemischt, Von den Ganz kleinen bis zu den Erwachsenen trommelt jedes Alter mit. Das „Konzert“ dauert ca. eine halbe Stunde und hört sich echt gut an. Was man nur mit ein paar Trommeln doch alles machen kann…

Während der Vorführung fängt es leicht an zu regnen. Das macht bisher aber nichts aus, unter den großen Bäumen bleibt es nahezu trocken. Nach der Vorführung wird der Regen stärker, zum Glück sind die Trommeln schon in den Autos verstaut. Leire wurde nach dem Auftritt von ihrem Vater abgeholt und verbringt das Wochenende dort.

Arancha und ich laufen durch den Regen in die Stadt und setzen uns erst mal in ein Cafe. Danach gehen wir durch ein paar Geschäfte und zum Schluss Bocadillos essen. Laut Arancha die besten Tortilla-Bocadillos der ganzen Stadt. Wieder zurück trinken wir Kaffee und ich gehe kurz mit den Hunden raus. Dann hat Arancha noch einen Nachhilfschüler.

Gegen 19:00 Uhr gehen wir nochmal mit den Hunden raus. Dann gehts ins Cafe, wobei heute aufgrund des Wetters deutlich weniger Leute unterwegs sind. Wir gehen gegen 21:00 Uhr zurück in die Wohnung und schauen noch etwas fern. Dann gehe ich ins Bett. Morgen soll es evtl. auch nochmal regnen – mal sehen, obs tatsächlich so ist…