Último día – Letzter Tag

Nun beginnt also der letzte Tag des diesjährigen Urlaubs.

Nach dem üblichen Kaffee fahre ich nach „Las Mercedes“. Ich genieße den Ausblick am Cruz del Carmen und werde von einer spanischen Familie gebeten ein Foto von allen zu machen. Dann fahre ich weiter nach Tegueste und Tejina. Ich tanke zwischendurch, weil die Preise gefallen sind und der Liter Super nur 95,4 Cent kostet.

Anschließend geht es nach Icod zu Brigitte und Gunter. Wir trinken Kaffee und essen Kuchen und unterhalten uns über alles mögliche. Brigitte hat heute eine Wohnung in Deutschland, nur 100 km von mir entfernt gefunden. Wir werden also auch weiterhin Kontakt halten.

Gegen 18:00 Uhr mache ich mich auf den Rückweg. Ich bekomme einen knappen, aber noch ausreichenden Parkplatz in der Straße vorm Haus. Arancha ist auf dem Platz und geht kurz nach unten in die Wohnung um die Hunde zu holen. Danach geht es ins Café.

Ich treffe noch einige Leute, von denen ich mich verabschiede und nachdem ich noch Koffer packen muss gehe ich dann auch gegen 22:30 Uhr in die Wohnung zurück. 

Ich packe alles zusammen und verabschiede mich noch von Arancha und Iker, weil ich morgen früh kurz nach 8:00 Uhr los fahre und die beiden da noch schlafen.